Gaswärmepumpe

 

Vorteile von Gaswärmepumpen

  • billigerer Betrieb im Vergleich mit elektrischen Gaswärmepumpen bzw. elektrischer Kompressorkühlung
  • hohe Effizienz dank Verwendung von Abwärme des Motors und der Abgasen
  • eine Anlage für gemeinsame Erzeugung von Wärme und Kälte
  • abreites Verwendungsspektrum dank Möglichkeit der Auswahl des Kühlmittels (R407C, R507, R134a)
  • nutzt Erdgas oder LPG  - reine Brennstoffe mit niedrigen Emissionen
  • gleiche Ausführung sowohl für die Innenanwendung, als auch die Platzierung im Freien
  • zuverlässige Anlage mit minimalen Ansprüchen an Wartung
  • reduziert Strombelastung der Gebäude, vor allem in den Spitzen
  • schnelle Rückzahlung der Investition

Prinzip der Einsparung zeigen

Nutzungsmöglichkeiten von Gaswärmepumpen

Gaswärmepumpen finden dort Einsatz, wo es Bedarf an Kältelieferungen gibt und wo zugleich auch Wärme genutzt werden soll. An vielen Stellen kann die Gaswärmepumpe auch in reinem Heizbetrieb arbeiten, wie z.B. in:
  • in der Lebensmittelindustrie und Industriebetrieben
  • in Bürogebäuden
  • Eisstadien
  • Krankenhäusern, Schulen, Hotels u. a.
Möchten Sie mehr wissen? Sehen Sie sich unser Videoblog an!